Kabelkonfektionen
 Anfrage
 Patchkabel
 LWL Patchkabel
 LWL Spleissschutz

 Baugruppen


RDE Verbindungstechnik GmbH
Binzwiesenstrasse 10
CH-8057 Zürich

Telefon +41 44 311 28 78
Telefax +41 44 311 20 48
E-Mail info@rde.ch


Lieferadresse
Industriestrasse 7
CH-8117 Fällanden


Verkauf/Beratung
Herbert Zeltner
herbert.zeltner@rde.ch



Lichtwellenleitertechnik Spleissschutzelement SSE

Das von ITB entwickelte Spleissschutzelement SSE mit
der zugehörigen Presse dient dem Schutz von Glasfaser-Fusionsspleissverbindungen.

Die stabile Konstruktion des Spleissschutzelementes sorgt für einen ausreichenden mechanischen Schutz. Die im Spleissschutzelement befindliche dauerelastische Masse, in die die ungeschützte Spleissstelle eingebettet wird, verhindert eine Schädigung der Spleissstelle durch Umwelteinflüsse. Durch das Spleissschutzelement wird bei ordnungsgemässer Anwendung die Dämpfung der Spleissstelle nicht beeinflusst. Das Spleissschutzelement ist für Glasfasern mit einem Aussendurchmesser bis 250 µm einsetzbar.

 

Es befinden sich jeweils 15 Spleissschutzelemente in einer Schublade, welche in die Spleissschutzpresse integriert ist. Somit wird ein sicherer Transport der Spleissschutzelemente gewährleistet. Die Spleissschutzpresse stellt durch eine definierte Faserführung und einen präzisen Pressvorgang eine hohe Qualität des Crimpvorganges sicher. Durch die Kombination von Presse und Verpackung wird kein weiteres Crimpwerkzeug benötigt.

Technische Daten

  • Masse: Spleissschutzpresse 83x13x47mm (BxHxT)
  • Speissschutzelement 30x3x1,2mm (BxHxT)
  • Gewicht: Speissschutzpresse inkl. 15 Spleissschutzelemente ca. 25g
   
powered by KOCHpublishing 2012